alle-autos-in.de - Katalog

auto, de autos, autoverkauf, autoscout24, mobile
autokatalog, technische daten, katalog
Auto-Katalog-Berichte bei alle-autos-in.de Auto-Katalog-Berichte bei alle-autos-in.de Auto-Katalog-Berichte bei alle-autos-in.de Auto-Katalog-Berichte bei alle-autos-in.de Auto-Katalog-Berichte bei alle-autos-in.de
  Home   WebNews  autos Mobile Version 
 

  WebNews

 

Der digitale Blätterwald



 

alle-autos-in.de stellt Ihnen aktuelle Auto-Nachrichten aus Internetquellen weltweit zusammen. Die Themen werden den Tag über kontinuierlich aktualisiert und redaktionell bewertet.

 Spiegel vom 21.10.2018
Kanzlerin will Diesel-Fahrverbote in Städten gesetzlich erschweren
Diesel-Fahrverbote seien unverhältnismäßig, wenn die Luftbelastung den erlaubten Grenzwert nur gering überschreitet, findet die Kanzlerin - und will die Fahrverbote nun mit einer Gesetzesänderung erschweren.

Fahrverbote  Stern vom 22.10.2018
Umweltministerium: Können Fahrverbote nicht untersagen
Die Bundesregierung kann Diesel-Fahrverbote auch in Städten mit einer nur geringen Überschreitung der EU-Grenzwerte für Luftverschmutzung nicht untersagen. Das stellte ein Sprecher des Umweltministerium klar: «Am Ende entscheidet eine Kommune, ob sie ein Fahrverbot verhängt.» Eine geplante Gesetzesänderung solle für Städte, die den Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter im Jahresmittel um höchstens 25 Prozent überschreiten, «Klarheit bei der Verhältnismäßigkeit» schaffen.

 n-tv vom 22.10.2018
Musterklage gegen Volkswagen: Tausende Diesel-Fahrer ziehen vor Gericht
Verbraucherschützer machen Volkswagen-Kunden Hoffnung: Wer ein Diesel-Fahrzeug der Marken VW, Audi, Skoda oder Seat mit einem bestimmten Motortyp fährt, kann sich der allerersten deutschen Musterfeststellungsklage anschließen - kostenlos und ohne Risiko.

Volkswagen  FAZ vom 22.10.2018
Musterfeststellungsklage: Anwälte rechnen mit 26.000 Sammelklägern gegen VW
Die Anwälte der Verbraucherzentralen rechnen mit Zehntausenden Teilnehmern für die Musterfestellungsklage gegen Volkswagen. Der Autobauer gibt sich entspannt.

 Spiegel vom 22.10.2018
Versicherungsstatistik 2017: Die Lieblingsmodelle der Autoknacker
Große und teure Fahrzeuge liegen im Trend - auch bei Autodieben. Bei einigen SUV-Modellen ist das Risiko besonders hoch, wie ein Überblick der Versicherungsbranche zeigt.

Magneti Marelli  n-tv vom 22.10.2018
Auto-Technik aus Italien: Japaner übernehmen Magneti Marelli
Ein milliardenschwerer Firmenkauf lenkt die Aufmerksamkeit der Börsianer auf die Lage der europäischen Autoindustrie. Der frühere Nissan-Ableger Calsonic Kansei steigt unter der Regie eines US-Investors bei dem Fiat-Zulieferer Magneti Marelli ein.

Elektroautos  taz vom 22.10.2018
Kritik an EU-Regelung zur E-Mobilität: Mehr Abgase durch E-Autos?
Mit der Förderung der elektrischen Mobilität will die EU CO2 reduzieren. Doch die geplante Regelung erreicht das Gegenteil.

Formel 1  n-tv vom 22.10.2018
Formel-1-Lehren vom USA-GP: Hamilton cool, Vettel patzt, Alonso tobt
Volles Risiko für den vorzeitigen WM-Titel? Nicht mit Lewis Hamilton. Während Ferrari-Rivale Sebastian Vettel erneut überhastet Punkte verschenkt, behält der Mercedes-Star trotz verschobener Krönung seine Coolness. Dafür völlig außer sich: Altstar Fernando Alonso.

 Spiegel vom 21.10.2018
Formel 1: Räikkönnen siegt in den USA, WM-Entscheidung vertagt
Lewis Hamilton muss sich noch gedulden: Der Brite hat den vorzeitigen WM-Sieg in der Formel 1 verpasst. Beim ersten Sieg von Kimi Räikkönen seit fünf Jahren kam er als Dritter ins Ziel.

 Süddeutsche vom 21.10.2018
Formel 1 in den USA: Räikkönen siegt, Vettel kämpft, Hamilton muss warten
Lewis Hamilton muss auf seinen fünften Formel-1-Titel warten. In Texas fährt er auf Platz drei, aber weil Sebastian Vettel Vierter wird, reicht der Vorsprung noch nicht aus. Kimi Räikkönen gewinnt erstmals seit 2013 wieder ein Formel-1-Rennen. Max Verstappen fährt von Platz 18 auf Rang zwei. Der WM-Titel wird damit frühestens am 28. Oktober beim Großen Preis von Mexiko vergeben.

 Handelsblatt vom 21.10.2018
Aufstieg in Aufsichtsrat: Zetsches Masterplan für die Daimler-Spitze gerät in Gefahr
Die nächste Gewinnwarnung erschüttert Daimler, Konzernchef Dieter Zetsche bleibt unbehelligt. Die Aufsichtsratspläne von "Dr. Z" sind dennoch bedroht.

 Automobilwoche vom 21.10.2018
Software-Probleme: Audi verschiebt offenbar Auslieferungsstart des e-tron
Die Auslieferung des Audi e-tron verzögert sich einem Bericht zufolge wegen Software-Problemen um vier Wochen. Aus Wochen könnten jedoch auch Monate werden.

 n-tv vom 20.10.2018
Goldesel für Wirtschaftsprüfer: Pkw-Maut beschert Beratern Millionen
Eigentlich sollte die Pkw-Maut schon längst da sein, das Projekt verzögert sich jedoch seit Jahren. Das Verkehrsministerium gibt trotzdem schon jede Menge Geld aus. Die Millionen fließen in Berater.

Ladestationen  Manager Magazin vom 21.10.2018
Aufbau von Schnell-Ladenetz: Auto-Industrie kalkuliert mit weiterer staatlicher E-Förderung
Der Ladestationenbauer Ionity sieht große Fortschritte bei der Infrastruktur für die Elektromobilität in Deutschland. "Rückblickend sehen wir eine absolute Verdopplung der Ladeinfrastruktur jedes Jahr", sagte Firmenchef Michael Hajesch der dpa. Es gebe zahlreiche Fördermaßnahmen von politischer Seite. "Wenn man diese Systeme einmal ausreizt, dann ist man da, glaube ich, gut unterwegs." Allerdings müsse die Förderphase noch andauern, um mit dem künftig zu erwartenden Fahrzeugzuwachs mithalten zu können.

Autoindustrie  Süddeutsche vom 20.10.2018
Dieselskandal: Die deutsche Autoindustrie muss sich von der Vergangenheit lösen
Der Benzin-Diesel-Mix hat die Auto-Konzerne abhängig gemacht: Die Vergangenheit belastet die Zukunft. Um aus der Falle zu kommen, müssen sich die Konzerne komplett erneuern - und sogar weniger Gewinne in Kauf nehmen.

Elektroautos  Automobilwoche vom 20.10.2018
Ionity-Chef Hajesch: "Verdopplung der Ladeinfrastruktur jedes Jahr"
Beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos engagieren sich VW, Daimler und BMW seit einem Jahr auch im Rahmen des Joint Ventures Unity. CEO Michael Hajesch sieht die Entwicklung in Deutschland positiv.

 Handelsblatt vom 19.10.2018
Votum im Bundesrat: Bundesländer stimmen für Diesel-Nachrüstungen
Eine nächtliche Intervention aus Hessen hat alles gedreht: Die Länder erhöhen den Druck auf die Bundesregierung, Hardware-Nachrüstungen für ältere Dieselfahrzeuge durchzusetzen.

Dieselnachrüstung  FAZ vom 19.10.2018
Die Politik erhöht den Druck auf die Autobauer
Andreas Scheuer pocht auf Nachrüstungen. Der Bundesrat verlangt von der Bundesregierung und den Autobauern, ihren Beitrag zu leisten. Derweil spitzt sich bei Opel die Lage zu.

Opel  Spiegel vom 19.10.2018
Dieselaffäre: Kraftfahrt-Bundesamt prüft auch neueste Opel-Modelle
Das Verkehrsministerium geht nach SPIEGEL-Informationen dem Verdacht nach, dass Opel auch neueste Fahrzeuge manipuliert haben könnte. Bislang galten Autos mit Euro 6d-temp-Norm als sauber.

 Homepage Homepage Zum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang  Frühere WebNews weiter
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
 Seat Arona
City-SUV
Mit dem neuen Arona hat Seat seinem kompakten Erfolgsmodell Ibiza einen großen Bruder zur Seite gestellt und will im Segment der kleinen SUV mitmischen. Ist der Crossover der bessere Ibiza? mehr ...
Seat Arona 1.6 TDI - City-SUV
 BMW i8 Roadster
Luftstrom
BMW hat seinen Hybrid-Sportler i8 überarbeitet und liefert ihn nun auch als offene Roadster-Version: Mehr Leistung, mehr Reichweite, noch mehr Spaß am Fahren - und nur wenig Anlass zu Kritik. |Mit Video| mehr ...
BMW i8 Roadster  - Luftstrom
             
© Copyright 2004 - 2018 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com