Auto + Motor + Katalog + Test = alle-autos-in.de: Auf uns fahren Sie ab
DAS AUTO-MAGAZIN IM INTERNET
SucheInhalt
WebNews
Der digitale Blätterwald
WebNews
alle-autos-in.de stellt Ihnen aktuelle Auto-Nachrichten aus Internetquellen weltweit zusammen - jetzt auch auf dem Smartphone. Die Themen werden den Tag über kontinuierlich aktualisiert und redaktionell bewertet.
Viele Luftmessstationen offenbar falsch platziert Spiegel
18.11.2018 - Viele Luftmessstationen offenbar falsch platziert
München, Mainz, Wiesbaden: Etliche Messstationen entsprechen offenbar nicht EU- Vorgaben. Einem Medienbericht zufolge halten sie den Mindestabstand zur nächsten verkehrsreichen Kreuzung nicht ein.

FAZ
18.11.2018 - Schlampige Messung, irres Fahrverbot
Jetzt kommt raus: Deutschland misst die Abgase viel zu nah am Auspuff. Was bedeutet das für die Fahrverbote?

Spiegel
17.11.2018 - Dieselfahrverbote: „Verheerendes Signal"
Das Dieselfahrverbot in Essen sorgt für Empörung, der Städtebund warnt vor Staus und noch höherer Umweltbelastung. Für Streit sorgt auch die geplante Videoüberwachung zur Kontrolle der Autofahrer.

Der Westen
18.11.2018 - Jörg Sartor droht mit Schließung der Essener Tafel bei Dieselfahrverbot: „Dann machen wir die Bude zu“
Jörg Sartor ist ein Mann klarer Worte. Das bewies der Leiter der Essener Tafel nicht erst mit dem heiß diskutierten Ausländerstopp, den er für mehrere Monate an seiner Tafel verhängte. Nun droht er sogar mit einer Schließung der kompletten Essener Tafel. Grund ist das Dieselfahrverbot in Essen, das ab 2019 gelten soll.

Automobilwoche
17.11.2018 - Nach Essener Autobahn-Fahrverbots-Urteil: Polizei: "Unmöglich zu kontrollieren"; Städte: "Verheerendes Signal"
Polizei und Städtebund laufen Sturm gegen das Fahrverbotsurteil für Essen, das erstmals auch eine Autobahn betrifft. Die Polizei gibt zu bedenken, dass es fast unmöglich sei, eine solche Fahrverbotszone zu kontrollieren.

Automobilwoche
18.11.2018 - Jahresmittel von 52 Mikrogramm Stickstoffdioxid: Gericht verhandelt über Fahrverbot in Darmstadt
Am Mittwoch verhandelt das Verwaltungsgericht Wiesbaden über Diesel-Fahrverbote in Darmstadt. Die hessische Stadt liegt auf Rang drei der deutschen Städte mit den höchsten Stickstoffdioxid-Grenzwertüberschreitungen.

Handelsblatt
18.11.2018 - Diesel-Fahrverbote: Koalition streitet über die Deutsche Umwelthilfe
Die CDU nimmt die Finanzierung der Umwelthilfe ins Visier - und erntet dafür scharfe Kritik von der SPD. Doch auch die FDP macht Front gegen die Organisation.

Automobilwoche
17.11.2018 - Wegen Diesel-Fahrverboten: Merkel will "zukunftsfähige Verkehrskonzepte" sehen
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Kommunen dazu aufgefordert, zukunftsfähige Verkehrskonzepte zur Chefsache zu machen. "Das macht auch Spaß", sagte Merkel.

n-tv
18.11.2018 - Ein "getarnter Abmahnverein"? Wie die Umwelthilfe für Fahrverbote kämpft
Mit Klagen treibt ein kleiner Öko-Verband Autolobby und Regierung vor sich her. Für die einen sind die Saubermänner unermüdliche Rächer von Umweltsünden. Für die anderen "Diesel-Faschisten", die Millionen Autofahrer "in Geiselhaft" nehmen.

Automobilwoche
18.11.2018 - Lange vor dem Abgas-Skandal bei VW: Whistleblower wies schon 2011 auf Manipulationen hin
Vier Jahre vor Beginn des Abgas-Skandals bei Volkswagen warnte ein interner Whistleblower einen VW-Ombudsmann vor Abgas-Manipulationen. Doch der Ombudsmann machte einem Bericht zufolge nichts.

Stern
18.11.2018 - VW-Chef fordert von der Politik eine „echte Agenda Auto“
VW-Chef Herbert Diess hat von der Bundespolitik eine positivere Haltung gegenüber der Autoindustrie gefordert. «Leider kann sich zurzeit anscheinend kaum jemand in der deutschen Parteienlandschaft eine positive Perspektive für das Auto vorstellen», sagte Diess der «Bild am Sonntag». Es fehle in Deutschland eine «echte Agenda Auto». Außerdem habe man sich viel zu lange mit Diesel-Gipfeln aufgehalten. Insgesamt nehme er wahr, «dass wir nur von Umfrage zu Umfrage denken, von Wahl zu Wahl», sagte Diess.

n-tv
18.11.2018 - "Spiel ist noch nicht verloren": VW fährt beim Bau von KI-Autos hinterher
Die deutsche Autoindustrie sieht sich mit tiefgreifenden Umbrüchen konfrontiert. Abseits des Abgasskandals drängen neue Hightech-Rivalen mit E-Autos und Künstlicher Intelligenz in den Markt. VW-Chef Diess verspricht eine Aufholjagd.

Handelsblatt
18.11.2018 - Benzin-Knappheit: Bundesregierung prüft weitere Hilfsmaßnahmen
In manchen Regionen Deutschlands, kann man derzeit schon mal vor leeren Zapfsäulen stehen. Die Bundesregierung will nun Abhilfe schaffen.

Focus
18.11.2018 - Wegen zu hoher Spritpreise: Bezindiebe suchen Deutschland heim
Die Spritpreise in Deutschland liegen bei 1,45 Euro für den Liter Diesel, Benzin ist noch teurer. Das lockt Kriminelle an - und treibt viele Geringverdiener zur Verzweiflung. Deswegen steigt der Sprit-Klau in rasant an.

auto motor und sport
17.11.2018 - Toyota Corolla Limousine (2019): Überall verbessert
Nach dem Schrägheck stellt Toyota nun die Limousinen-Variante des Corolla vor – die für den amerikanischen Markt wichtigste Karosserie-Variante. Die Limousine wurde rundum erneuert und basiert wie das Schrägheck auf der TNGA-Plattform (Toyota New Global Architecture) die auch unter dem Prius, CH-R und dem Lexus UX steckt.

Welt
18.11.2018 - Dass E-Autos bald billiger werden, ist Wunschdenken der Verbraucher
Die Autoindustrie fährt die Produktion der Stromer hoch, der Bedarf an Batterien ist riesig. Eigentlich müssten die Preise für die teuren Akkus sinken ? tun sich aber nicht. Ford und BMW erklären, warum.

Welt
18.11.2018 - „Roboterautos müssen 100-mal besser sein als der Mensch“
Fahren wir noch selbst - oder werden wir künftig gefahren? Mathias Döpfner sprach mit Wirtschaftsminister Altmaier und den Konzernchefs Diess (VW) und Zetsche (Daimler) über künstliche Intelligenz und Rotwein im Fond.

Automobilwoche
17.11.2018 - Musterfeststellungsklage gegen Kreditverträge: Verfahren gegen Mercedes-Bank beginnt im Januar
Können bald alle seit Mitte 2014 geschlossenen Autokreditverträge der Mercedes-Benz-Bank auch jetzt noch widerrufen werden? Im Rahmen des Abgas-Skandals wird Ende Januar über eine neue Musterfeststellungsklage zu diesem Thema erstmals verhandelt.

Süddeutsche
18.11.2018 - Formel 3: Münchner Formel-3-Pilotin verunglückt und durchschlägt Fangzaun
Beim Formel-3-Finale in Macao verunglückt die Münchner Pilotin Sophia Flörsch schwer. Sie fliegt nahezu ungebremst über die Streckenbegrenzung und über einen Fangzaun von der Strecke. Sie soll nach ersten Angaben bei Bewusstsein sein.

n-tv
18.11.2018 - Schockmoment beim Weltfinale: Flörsch bei F3-Crash an Wirbelsäule verletzt
Horrorunfall bei Tempo 250: Beim Formel-3-Weltfinale auf dem gefährlichen Stadtkurs in Macau verliert Sophia Flörsch die Kontrolle über ihr Auto. Das hebt ab und schießt fast ungebremst durch die Fangzäune. Doch die 17-Jährige hat offenbar Glück im Unglück.

Der Westen
18.11.2018 - Horror-Crash in Macao: Wer ist Sophia Flörsch (17)?
Am Sonntag fand in Macao das Weltfinale der Formel 3 statt. Der Sport trat dabei in den Hintergrund. Denn während des Rennens ereignete sich ein schwerer Unfall, bei dem die deutsche Rennfahrerin Sophia Flörsch (17) verunglückte und verletzt wurde.

Handelsblatt
18.11.2018 - Motorsport: Horrorunfall in Macao: Deutsche Pilotin Flörsch aber okay
Den Zuschauern stockt der Atem, in der Boxengasse herrscht blankes Entsetzen: Die 17 Jahre alte deutsche Nachwuchs-Rennfahrerin Sophia Flörsch ist auf dem engen und gefährlichen Stadtkurs von Macao schwer verunglückt.

Spiegel
16.11.2018 - Daimler und VW planen zügige Hardwarenachrüstung
Erst haben sie blockiert, nun wollen Daimler und Volkswagen Dieselfahrern Hardwarenachrüstungen schnell anbieten. Etwa die Hälfte der Euro-5-Modelle kommen laut SPIEGEL-Informationen dafür infrage.

Automobilwoche
16.11.2018 - Schadstoff-Grenzwerte gelten: Bundesregierung verteidigt Diesel-Konzept
Die Regierung betrachtet das Gesetz zu Fahrverboten von älteren Diesel-Fahrzeugen als "Hilfestellung" für Kommunen. Sie will damit Fahrverbote erschweren, auch wenn die Grenzwerte für Luftverschmutzung überschritten werden.

Automobilwoche
15.11.2018 - Neues Urteil in der Dieselaffäre: EU-Recht begründet Schadensersatz gegenüber Audi
Das Landgericht Ingolstadt hat die Audi AG wegen Verstoßes gegen EU-Recht zu Schadensersatz verurteilt. Die federführende Anwaltskanzlei sieht nun auch für andere Betroffene gute Chancen auf Entschädigung.


Anzeige
 Gefunden bei AutoScout24
 

© Copyright 2004 - 2018 by alle-autos-in.de
Anzeige